Das Krebsbuch

Zum Buch, Autor und Verlag

Das Buch schildert die Geschichte eines Krebskranken, der – wie es bei dieser Krankheit die Regel ist – urplötzlich und überraschend mit der Diagnose konfrontiert wird.

Der infolge seiner Krankheit auch den Arbeitsplatz verliert und so vor dem Nichts zu stehen scheint. Der aber trotzdem nicht den Mut verliert, auch wenn einzelne Rückschläge ihn bis ins Mark zu treffen scheinen.

Ein wichtiges Buch für Betroffene, aber auch für Angehörige, die erkennen können, welche Gedanken einen Kranken bewegen, auch wenn dieser sie nicht ausdrücken kann oder aus unterschiedlichen Gründen nicht will, vielleicht um den Partner oder die Angehörigen nicht zusätzlich zu belasten.

Der Autor ist Mitte 50, verheiratet und Diplomingenieur. Er arbeitet als selbständiger Unternehmensberater und ist Autor von Vollwertkoch- und Baufachbüchern.

Dieser Beitrag wurde unter Verlagsbücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.