Wie man eine Oldtimer-Rallye gewinnt (6)

Endlich wird gesagt, in 10-15 min beginne die Siegerehrung, dann dauert es doch noch eine halbe Stunde und mit nicht mehr als 100 Minuten Verspätung – wie lang das sein kann – werden dann die Sieger verkündet.

Zunächst weist der Organisator daraufhin, man hätte eigentlich fast pünktlich beginnen können, aber zu viele Fahrer hätten Einwendungen gegen die Wertung einzelner Aufgaben oder Prüfungen eingelegt, zwar alle ohne Wirkung, mit Ausnahme der langen Wartezeit.

Bei Platz 6 beginnt bei den „Touristen“ die Nennung der Platzierten und die Verteilung der Pokale. Wir werden nicht genannt bis Platz 4 und meine beiden Freunde schauen sich ganz enttäuscht an, so schlecht waren wir ja noch bei keiner Rallye gewesen. Wartet nur ab, denke ich und schon geht es weiter: „Wir haben diesmal 3 Teams mit genau der gleichen Punktzahl und laut dem diesjährigen Reglement hat das Team gewonnen, das die meisten Etappen fehlerfrei gefahren ist.“ Ein eigenwilliges Reglement, aber besser als das letztjährige, wo uns das jugendliche Alter unseres Saab den Sieg vermasselt hatte. Bei uns am Tisch sitzen auch die Drittplazierten, die diese Regelung natürlich nicht so gut finden.

Jetzt wird der Sieger ausgerufen: „Sieger ist Team Nr. 26, Herbert und Ingrid mit einem Saab 96, Baujahr 79.“ Und wo bleibe ich? Ich werde nicht mal erwähnt, das ist schon eine Frechheit und einen eigenen Pokal kriege ich auch nicht, na ja, ein Leckerli oder etwas Käse oder Wurst wären mir auch lieber gewesen. Aber ich freue mich für meine beiden.

Ingrid und Herbert erhalten zwei riesige Pokale, die wir kaum zum Auto schleppen und dort verstauen können. Für mich erhebt sich nur die Frage, sollen wir im nächsten Jahr überhaupt noch mal bei der Rallye starten, denn besser abschneiden als Platz 1 können wir ja nicht.

Schaun wir mal.

Dieser Beitrag wurde unter Dellabuch abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.