Auf der Internetseite meiner Wohngemeinde

Eigentlich wollte ich das schon lange tun, aber irgendwie war immer etwas wichtiger und schließlich ist es in Vergessenheit geraten.

Unsere Gemeinde hat einen neuen Internetauftritt und bietet den Unternehmen an, sich auf deren Seiten vorzustellen. Gestern nun habe ich mir die Zeit genommen und stelle dort meinen Verlag vor, obwohl ich kaum damit rechne, dass sich dadurch meine Buchverkäufe sprunghaft erhöhen werden, aber Kleinvieh macht auch Mist, so sagt zumindest der Volksmund

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.