Einleitung „Della im Zauberwald“

Liebe Freunde,

In meinem Bilderbuch möchte ich Euch meine Freunde und viele Gestalten  aus dem Zanger Zauberwald vorstellen. Euch werden schöne, harmlose aber auch gefährliche Tiere begegnen und ich bin sicher, wenn Ihr mit offenen Augen durch den winterlichen Zauberwald spaziert, werdet auch Ihr ganz ähnliche Begegnungen haben.

Ich bedanke mich bei meiner langjährigen Freundin Ingrid, die immer dann ein Foto geschossen hat, wenn ich es ihr gesagt und das Objekt gezeigt habe. Sie hat mir auch geholfen, bei der Auswahl der Bilder, eine Heidenarbeit, das kann ich Euch versichern. Außerdem gilt mein Dank natürlich Herbert, der brav mein Diktat auf sein Notebook gehämmert hat und sich aufopfernd um das Layout gekümmert hat.

Wenn es gerade viel geschneit hat oder wenn die Sonne den Schnee schmelzen lässt, kann man besonders vielen Tieren und Gestalten begegnen. Besonders toll ist, die Tiere und Gestalten verharren auf ihrem Platz, sodass Ihr sie in Ruhe betrachten könnt, aber Ihr weitergeht, verschwinden sie auf einmal wie von Geisterhand und Ihr seht vielleicht nur noch einen Ast, einen Baumstamm, Blätter oder nur einen Schneehaufen.

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß im Zauberwald

Eure

Della vom Spitalhof

Dieser Beitrag wurde unter Dellabuch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.